Was ist IPAF

Die International Powered Access Federation (IPAF) fördert den sicheren und effektiven Einsatz von Höhenzugangstechnik weltweit. Seit ihrer Gründung im Jahr 1983 vertritt IPAF als eine "Not-for-Profit" Mitgliederorganisation die Interessen von Herstellern, Vermietern und Anwendern. Sie dient als ein Forum für alle aktiv Beteiligten im Bereich Arbeitsbühnen.

IPAF spielte eine entscheidende Schlüsselrolle bei der Förderung zahlreicher Herstellungs-, Sicherheits- und Prüfverfahren, die sich mittlerweile als Standard in der Arbeitsbühnenbranche etabliert haben.


Bei allen IPAF Schulungen kommt immer noch die Gebühr der PAL-Card mit dazu.