AST-Arbeitssicherheit

ITI Simulator

ITI Simulator

4.0 Simulator VR Schulung für Mobilkrane, Flurförderzeuge, Erdbaumaschinen.


Die digitale Revolution 4.0 ist nun endlich auch im Bereich der Bedienerunterweisung und Befähigungsnachweise angekommen. Auf der A+A präsentieren wir auf unserem AST-Stand J44 Halle 10 den ultimativen Ausbildungs- Simulator. Mit über 200 aufbauenden Kranfahrübungen, auf alle Herstellertypen angepasst werden können, ist der neue Mobilkran Ausbildungs-Simulator von iti ein absolutes Novum. Die AST GmbH hat die Simulator Technik, basierende auf VR- virtuell reality- Technik mit Oculus VR Brille die letzten 6 Monate ausgiebig getestet. Die positiven Unterschiede zu den Simulatoren welche mit Bildschirmtechnik arbeitet ist gravierend. Mit dem iti Simulator ist der Bediener Teil des Geschehens, wie im echten Leben. Die aufbauenden Ausbildungsabschnitte animieren den Bediener mehr und mehr alles gut zu meistern, eben was ein guten Mobilkranführe ausmacht. Es wird nicht nur mit dem Kran gefahren, sondern auch Aufgaben Anhand von Lastdiagramme und Gewichte in Abhängigkeit der Reichweite ermittelt. Fahren unter Anleitung eines Einweisers und benutzen von speziellen Lastaufnahmemittel, wird ebenso profihaft simuliert, wie auch die Auswertung der Leistung des Kranfahrers.

Aber nicht nur die perfekte Technik hat uns dazu bewogen den Simulator für die AST Trainer- und Bediener- Ausbildungen zu nutzen, sowie Unternehmen und Ausbildungsstätten den Simulator in Europa zu verkaufen, sondern auch das sehr wirtschaftliche Investitionsmodell von iti. Die Hardware ist im Vergleich zu Bildschirmsimulatoren um ein vielfaches günstiger. Trotzdem ist sie für alle Kranherstellertypen, bezüglich Bedienelemente und Kransteuerung absolut variabel ausrüstbar und realistisch zu bedienen. Bei der Software kann jedes Unternehmen und Ausbildungsstätte ein passendes Lizenz Modell auswählen. In Abhängigkeit der geplanten Anzahl von Ausbildungen und Mitarbeitern kann eine günstige Anzahl von Lizenz abonniert werden. Für umfangreiches Ausbilden mit vielen Beschäftigten kann eine unbegrenzte Lizenz erworben werden. Der größte Vorteil daran ist, dass der Nutzer nicht nur die aktuellen, sondern auch alle zusätzlich programmierten Lernaufgaben und Neuerungen kostenlos mit nutzen kann. Somit ist der Simulator, sowohl Hardware als auch Software niemals veraltet, jeder Nutzer findet immer neue, interessante Aufgaben. In Verbindung mit dem LMS Lern-Management-System ist das Vorgeben, Überwachen und Auswerten aller durchgeführten Aufgaben im Simulator für den Trainer, Ausbilder oder Administrator eine einfache Aufgabe. Der Trainer kann den Simulator auch für jährliche Nachunterweisung nutzen oder selbst eine Stufenweise Ausbildung generieren, in dem die Kranführer in abgestimmte Simulator Schulungen und paralleler  Praxiserfahrungen im Alltag weiter Aufgaben zuweisen bekommt.
Aber das Beste kommt noch. Mit den nächsten Updates wird es möglich sein alle gängigen Sprachen im Programm auszuwählen, Sprachbarrieren in der Ausbildung und Befähigungen gehören somit der Vergangenheit an. Die Forderung der Berufsgenossenschaften und Gewerbeaufsicht nach ausreichender Unterweisung in einer geeigneten, verständlichen Art und Weise wird somit Rechnung getragen. Dies bewirkt mehr Rechtssicherheit.

Neue Arbeitsmittel:
In den nächsten Monaten wird der Simulator um weitere mobile Arbeitsmittel erweitert als nächstes sind die Kranarten Turmdrehkran, LKW-Ladekran, Raupenkran verfügbar. Parallel wird der VR-Simulator zur Anwendung von Anschlagmittel und Lastaufnahmemittel ergänzt. Erdbaumaschinen und Flurförderzeuge kommen dann anschließend in der selben unübertroffenen Detailqualität ins Portfolio. Profitieren Sie jetzt von einem frühen Einstieg in die Nutzerlizenzen und erhalten die kostenlosen Programmerweiterungen automatisch.
Hersteller von z.B. Mobilkrane, Hallenkrane, Turmdrehkrane oder auch Flurförderzeuge und Erdbaumaschinen können den iti Simulator auf ihre Produkte auslegen lassen. Hersteller welche die Chance einer solchen Möglichkeit erkennen und nutzen, wird sicherlich auf positive Resonanz stoßen. Den eine gutes Produkt mit genauso Guten Möglichkeiten über VR SIM kennen zu lernen sollte Marktvorteile bieten.
Wir, als AST Akademie, versprechen uns ein ganz neues Bewusstsein der Qualifizierung und Einweisung von angehenden und bestehenden Bediener von mobilen Arbeitsmittel. Ebenso wollen wir allen innerbetrieblichen und externen Trainern, Ausbildungsstätten und Herstellern eine zeitgemäße Technik und Methodik an die Hand geben, mit welchen sie die neue Qualität des Ausbildens umsetzen können.
Ihre AST Ansprechpartner für Detail Fragen der iti Simulator Technik:
Matthias Müller, Marc Packeiser