EXKURSION MIT SCHWUNG                   

Die AST Arbeitssicherheit und Technik GmbH lud Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg zu einer zweitägigen Exkursion auf ihr Übungsgelände „Campus M“ ein.

Blaustein. Sieht leicht aus, hat es aber in sich. Doch schnell hatten Jessica Eutinger und Marc Weber den Dreh heraus, beziehungsweise das kleine Pendel im Griff. Dieses hing an einem Hallenkran und ließ sich nur mit viel Fingerspitzengefühl durch das Ziel jonglieren. Mit dieser praktischen Übung schwangen sich die beiden Studierenden der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Karlsruhe an mobilen Arbeitsmitteln der AST Arbeitssicherheit und Technik GmbH auf ihren weiteren Studienweg ein. Gemeinsam mit neun weiteren Kommilitoninnen und Kommilitonen der Studienrichtung Arbeitssicherheit waren sie zu Gast auf dem AST Übungsgelände „Campus M - Home of Safety“ und damit genau an der richtigen Adresse. Die Studierenden des dritten Semesters folgten der Einladung ihres Dozenten Matthias Müller, der als Seminarleiter der AST GmbH die zweitägige Exkursion organisierte. Sein Ziel: Das Wissen der angehenden Sicherheitsingenieure im Bereich „Arbeitsschutzrecht in der Anwendung“ zu vertiefen – in Theorie und eben auch in der Praxis.

60 Unterrichtseinheiten zum Arbeitsschutzrecht

Dabei übten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die unter anderem aus Ingenieurbüros, Industrieunternehmen oder Verkehrsbetrieben kommen, auch auf einem Simulator für Hubarbeitsbühnen. Da es zur späteren Aufgabe der Ingenieure und Ingenieurinnen gehören wird, Gefährdungen für Mensch und Umwelt zu vermeiden, lehrt Matthias Müller in 60 Unterrichtseinheiten akribisch genau, was beim Einsatz von Arbeitsmitteln zu beachten ist: „Die rechtliche Grundlagen, darunter die Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung, sind in einem komplexen Regelwerk verankert, das jeder Sicherheitsingenieur kennen muss. Denn die Übernahme von Verantwortung erfordert gerade in diesen Bereichen besondere Qualifikationen im Umgang mit geltendem Recht.“ Sprich: Wer die Herausforderung gewissenhaft annimmt, hat es später im Beruf ganz bestimmt einfacher. Denn mit viel Fingerspitzengefühl kommt man immer ans Ziel.

PI DHBW 1
PI DHBW 2
PI DHBW 3

Newsletter

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung

Öffnungszeiten

Mo - Do 7.30 - 16.30 Uhr
Fr    7.30 - 14.30 Uhr

Kontakt

+49 7304 43766 - 0
info@ast-safety.com

AST GmbH
Pappelauer Straße 43
89134 Blaustein